Ay-Yildizspor im Finale des K. H. Brendt Turnier in Millich

Beim diesjährigen K. H. Brendt Turnier, veranstaltet vom SV Roland Millich, standen Ay-Yildizspor Hückelhoven und der Heinsberg Lieck im Finale.

Bereits in der Vorrunde, am Samstag den 28.07., trennten sich die Mannschaften 1:1, welches für das Finale schon Spannung anbahnen lies. Dazu mussten allerdings erst einmal Viktoria Doveren und der VFJ Ratheim in der Vorrunde mit jeweils 1:0 besiegt werden. Als Gruppensieger ging es dann im Halbfinale gegen die Germania aus Hilfarth. Durch die Tore von Özkan Odabasi und Mehmet Ali Turan, bezwang man auch diese und der Einzug ins Finale war perfekt. Auf der Anderen Seite ging Heinsberg Lieck im Spiel gegen den SV Roland Millich, mit 4:0, als Sieger vom Platz. Um Platz 3 schlug das Team von Millich die Hilfarther mit 8:1.

Im Finale gegen den Bezirksligisten aus Heinsberg konnte kein Tor erzielt werden. So musste das Elfmeterschießen über den Sieger entscheiden. Hier hatten dann die Heinsberger die besseren Nerven und siegten mit 3:0. Ohne Niederlage in der regulären Spielzeit und nur einem Gegentor, war dann am Ende die Stimmung trotzdem sehr positiv. Somit war es eine solide Leistung der Mannschaft, welches für die neue Saison mehr erhoffen lässt. Im Anschluss belohnte sich die Mannschaft dann mit einem gemeinsamen Essen für die gute Leistung.