Ay-Yildizspor landet Transfercoup

Muhammet Karpuz

Ay-Yildizspor Hückelhoven meldet nächsten Neuzugang für die kommende Spielperiode. Muhammet Karpuz wechselt vom Landesligisten FSV Duisburg nach Hückelhoven.

Der in der Nachwuchsabteilung von Borussia Mönchengladbach und Fortuna Düsseldorf ausgebildete Spieler, bringt mit seinen erst 26 Jahren trotzdem eine menge Erfahrung mit. Dieser absolvierte von 2012 bis 2015  in der Regionalliga West, insgesamt 60 Spiele für die zweite Mannschaft des Fortuna Düsseldorf. Im Anschluss zog es ihn nach Trier wieder in die Regionalliga. Über einen Abstecher in die türkische 3. Liga war er zudem in den Niederlanden für den EVV Echt engagiert. Seine letzte Station war der FSV Duisburg. Für die Duisburger absolvierte er 18 spiele in der Oberliga und 22 spiele in der Landesliga.

Wir freuen uns ihn zu begrüßen und wünschen ihm viel Erfolg.