E1 Ay-Yildizspor revanchiert sich gegen FC Wegberg-Beeck

Cay Bau Cup Sieger des Turnieres, Ay-Yildizspor E1 mit Salah Saado und Maher Felfol

Da standen sie sich wieder gegenüber. Ay-Yildizspor und FC Wegberg Beeck. Am vergangenen Sonntag stand das E1 Turnier des Cay Bau Cups an. Auf zwei Teams hatte man wieder ein besonderes Auge. Der FC Wegberg Beeck und Ay-Yildizspor Hückelhoven. Schon mehrmals standen sie sich diesen Winter auf Hallenturnieren gegenüber. Immer hatten die Wegberger am Ende die Nase vorn. Diesmal sollte es anders sein.

Es waren angereist Germania Kückhoven, JSG Amern/Boisheim/Dilkrath, VFR Übach Palenberg, SV Venrath, FC Wegberg Beeck, SC 09 Erkelenz, TUS Jahn Hilfarth und Germania Teveren. Vielen Dank dafür! Die Spiele der nicht angereisten Mariadorfer wurden mit 0:2 gewertet.

Die Gruppenphase beendeten beide Protagonisten als Tabellenführer. Der FC Wegberg Beeck ohne Gegentore und Ay-Yildizspor mit nur einem Gegentor. Im Halbfinale hatten die zweitplatzierten SC 09 Erkelenz und Germania Kückhoven die Chance sich doch noch ins Finale zu spielen. Dies wurde Ihnen aber leider durch die starken Gegner verwehrt und die Favoriten setzten sich durch.

Ein faires Bild sahen die Zuschauer, als sich beide Teams vor dem Finale gegenüber standen und sich viel Glück wünschten. Zwei Mannschaften die definitiv auf Augenhöhe spielen.

Nach dem Anpfiff haben beide Mannschaften sich zuerst nur abgetastet ehe Baturay Kaya den ersten Ball an den Pfosten setzte. Davon wachgerütellt gelang den Wegbergern, durch ein schönes Zusammenspiel, das erste Tor. Die Endphase des Spiels gehörte allerdings Ay-Yildizspor. Sie bauten enormen Druck auf, wodurch die Wegberger nicht mehr zum Spiel fanden. Dementsprechend erzielte das nächste Tor Ay-Yildizspor mit einem sehenswerten Schuss durch Efdal Coroz. In der Spielzeit konnte kein Sieger entschieden werden. Dies wurde dann beim 9 Meterschießen nachgeholt. Schlussmann Dustin Gökay machte den Unterschied für Ay-Yildizspor aus und hielt zwei von drei Schüssen. Endstand 3:2 für Ay-Yildizspor Hückelhoven.

Damit revanchierte sich die E1 für das verlorene Finale der Hallenkreismeisterschaft in Erkelenz. Trotz dessen werden sie als Vize bei der Verbandsmeisterschaft in Hennef antreten. Eine grandiose Leistung und Entwicklung der E1 mit Salah Saado und der Ay-Yildizspor Jugend.

Vize Hallenkreismeister Ay-Yildizspor E1 mit Salah Saado