Erfolgreiche Woche der Jugendmannschaften

      Keine Kommentare zu Erfolgreiche Woche der Jugendmannschaften
Teilen:

Eine insgesamt erfolgreiche Woche war das für die Jugendmannschaften des Ay-Yildizspor Hückelhoven. In der Woche berichteten wir schon über unsere C-Junioren. Diese erreichten durch ein 3:1 Sieg über SG Helpenstein-Wegberg die 2. Runde des Kreispokals. Dem wollten unsere B-Junioren gleichziehen, scheiterten allerdings mit 0:5 gegen den Zusammenschluss SG-Lovenich-Katzem-Holzweiler-Immerath in der 1. Runde des Kreispokal. Auch am Wochenende lief es für die Jungs nicht gut. 12:1 unterlag man gegen den SC Selfkant. Aber Kopf hoch und weitermachen. Die Junge Mannschaft spielt gerade mal das erste Jahr zusammen. Hier werden wir sicherlich noch einige Entwicklungen sehen.

Aber nun zu den guten Nachrichten. In der Reihenfolge von klein nach groß. Die F-Jugend, mit spielfreiem Wochenende, hatte nichts zu berichten. Die Kids der E2 Mannschaft brachten es bei ihrem ersten Spiel in dieser Saison, zu einem 2:2 gegen den Sportclub Wegberg,. Für die E1 lief es da schon souveräner. Sie mussten in Heinsberg Lieck antreten. Allerdings waren die ersten Minuten sehr Hektisch und der Spielaufbau ein wenig chaotisch. Bis zur 10. Minute ließ das erste Tor auf sich warten. Die Heinsberger versuchten noch mitzuhalten und glichen zwei Minuten später mit dem Ausgleichstor aus. Dann aber übernahm Ay-Yildizspor wieder das Feld. 5:1 gingen die Mannschaften in die Kabine. In der zweiten Hälfte schaltete man sogar noch ein Gang runter und dominierte weiterhin. Das Endergebnis lautete hier 7:3 für Ay-Yildizspor.

Die C-Junioren machten da weiter wo sie am Mittwoch aufgehört hatten. Der Zusammenschluss SG Kirchhoven-Karken-Schafhausen war zu Gast. Die erste Hälfte verlief durchweg ruhig aber immerhin mit 1:0 durch Arda Edip Polat. Die zweite Hälfte sah schon ordentlicher aus. Das schnelle Zusammenspiel machte es dem Gegner richtig schwer. Durch das breite Spiel mussten die Gegner weite Wege zurück legen. Den zwei weiteren Tore hatten sie da nichts entgegenzusetzen. Hier hieß es am Ende 3:0 durch weitere Tore von Polat und Taylan Faruk Kaya.

Die Krone auf das Wochenende setzen unsere D-Junioren. Diese schickten die Gäste aus SG Rheinland/VFR Übach-Palenberg-Scherpenseel 2 mit dem jüngeren Jahrgang 5:0 wieder nach Hause. Der ältere Jahrgang, D1, verdoppelte die Torausbeute in Effeld und gewann mit 10:0.