Integrationsratswahl 2020 in Hückelhoven

In den letzten Tagen erreichte die Bürger von Hückelhoven mit Migrationshintergrund, ungewohnt eine Wahlbenachrichtigung. Ungewohnt, da Sie bisher als ausländischer Staatsbürger die Politik in Deutschland nicht mitgestalten durften. Bei dieser Wahl geht es allerdings um den Integrationsrat und nicht um die Kommunalwahlen, die am gleichen Tag stattfinden. In diesem Gremium des Rates der Stadt Hückelhoven, werden direkt gewählte Vertreterinnen und Vertreter, mit Mitgliedern des Rates auf Augenhöhe zusammen arbeiten.

Auch Ay-Yildizspor Hückelhoven möchte seinen Beitrag dazu leisten und stellt Kandidaten zur Wahl. Als ein Sportverein, ist uns die Integration der Jugendlichen ein besonderes Augenmerk. Dabei steht das faire und soziale Miteinander, die Persönlichkeitsentwicklung, Forderung und Förderung der Jugendlichen im Mittelpunkt. Wir würden uns freuen, wenn Sie bei dieser Wahl Ihre Stimme der Gruppe „Glück Auf für ein Miteinander“ geben.

Wir bedanken uns bei Kaan Cevahir, der über die FDP als Parteiloser für den Stadtrat kandidiert, für die Aufklärungsveranstaltung im Vorfeld und die Einladung der Migrantenorganisationen mit Tayfun Keltek, dem Landesvorsitzenden des NRW-Integrationsrates.

Links: Kaan Cevahir. Rechts: Tayfun Keltek. Foto: RP-Online. Laaser

https://rp-online.de/nrw/staedte/hueckelhoven/hueckelhoven-waehlt-integrationsrat_aid-52276915

Kaan Cevahir. Unabhängiger Kandidat für den Stadtrat. Bezirk 1201. Achenbachstraße, Am Hansberg, Am Landabsatz, An Romersmühle, Balthazarstraße, Böcklerstraße, Dr.-Eberl-Straße, Drosselweg, Friedrichplatz, Friedrichstraße, Haldenweg, Harbigstraße, Im Siel 59 – Ende, In der Schlee, Kantinenberg, Körfer Straße, Ludovicistraße, Mokwastraße, Parkhofstraße 45 – Ende, Romersmühle, Schmeißerstraße, von-Dechen-Straße, von-Reden-Straße, Wildauer Platz.