Schiedsrichter Frank Caspers initiiert wichtige Geste vor dem Spiel gegen FC Randerath Porselen

Schiedsrichter Frank Caspers initiiert wichtige Geste vor dem Spiel gegen FC Randerath Porselen

Fußballplätze bieten kein Platz für Rassismus und Gewalt! Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, dennoch gerät es schon mal in Vergessenheit. Schiedsrichter Frank Caspers, rief dazu auf sich daran zu erinnern und lud vor dem spiel die Mannschaften zu einem gemeinsamen Foto ein. Gemeinsam, Arm in Arm, hielten beide Mannschaften dazu ein Banner mit der Aufschrift „Kein Platz für Rassismus und Gewalt“ hoch. Eine wichtige Geste, die definitiv nicht in Vergessenheit geraten darf!

 

Dieser schönen Geste folgte dann eben auch ein faires Spiel von beiden Seiten, mit nur einer Verwarnung, für ein Foul, welches eher aus taktischen Gründen verübt wurde. Das Spiel entschieden unsere Jungs zu ihren Gunsten. Allerdings ist das Ergebnis neben solchen Gesten und einem fairen Spiel völlig nebensächlich. Dafür auch Dank an den Gegner und somit den Spielern des FC Randerath Porselen.